Reiseversicherung - ditesco

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 



Ferien können mit Pech verbunden sein: Man kann wegen Unfall nicht abreisen oder man wird am Ferienort krank. Mit einer Jahres-Reiseversicherung können Sie zwei grössere Risiken abdecken:

1.Annulierungskosten-Versicherung
für den Fall, dass Sie die Reise infolge Krankheit oder Unfall absagen müssen. Die Reisebüros zahlen - je nach Datum der Absage - wenig oder gar kein Geld zurück.

2.Personen-Assistance:
In der Grundversicherung sind Bergungs-, Such-, Transport- und Rückschaffungskosten im und aus dem Ausland nicht versichert.

Online Abschluss: Annulierungskosten-Versicherung
: europäische / Elvia

 
 
 
 


Wichtig:
Heilungskosten sind in der Regel durch Reiseversicherungen nicht versichert.
Arzt- und Spitalkosten können in gewissen Ländern massiv teurer sein als in der Schweiz. Wer im Ausland zum Arzt muss, erhält von der Grundversicherung der Krankenkasse oder von seiner Unfallversicherung maximal den doppelten Betrag dessen vergütet, was die Behandlung im Wohnkanton gekostet hätte.
Hinweis: Erkundigen Sie sich nach geeigneten Zusatzversicherungen.


Hinweis für  Globetrotter die Ihren Job kündigen, um die Welt zu bereisen:
Während 30 Tagen  nach Arbeitsende ist die volle Deckung gemäss UVG gewährleistet.
Mit einer Abredeversicherung können die Leistungen bis zu 180 Tage verlängert werden.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü